├ľkologischer Zubau abgeschlossen

├ľkologisches Bauen & Sanieren | Unsere Gr├╝ne Bank | Umweltcenter-News - Zur├╝ck zur ├ťbersicht

Nach nur sechs Monaten Bauzeit ist unser Um- und Zubau abgeschlossen. Wir laden Sie herzlich ein, unseren ├Âkologischen Anbau zu besichtigen. Unsere beiden kostenlosen E-Tankstellen f├╝r E-Autos und E-Bikes sind ebenfalls bereits in Betrieb und freuen sich auf flei├čige Tester.

Der Anlass f├╝r umfangreiche Umbauma├čnahmen nach ├Âkologischen Kriterien war die Notwendigkeit zus├Ątzlicher B├╝rofl├Ąche bei uns im Haus.

F├╝r die Erweiterung der Bank wurde ganz bewusst ein Architekt mit Erfahrungen im Bereich ├Âkologischen Bauens gew├Ąhlt. F├╝r den Zu- bzw. Umbau wurde ein ├Âkologisches Gesamtkonzept entwickelt, welches in allen Bauelementen konsequent umgesetzt wurde. Das Umweltcenter will mit dem ├Âkologischen Zu- und Umbau Vorbild im Bankensektor, f├╝r Mitarbeiter und Bev├Âlkerung sein.

Der Zu- und Umbau der Bank folgt vier ├Âkologischen Bausteinen:

Bauweise: Beim Zubau wurden Au├čenw├Ąnde, Decken, Dach und beinahe alle konstruktiven Elemente aus Holz errichtet. Dabei wurden innovative Baukonstruktionen angewandt (z.B. Holzmassivdecke, ├Âkologische D├Ąmmstoffe, Wohnrauml├╝ftung). Dar├╝ber hinaus bleibt das Holz innen und au├čen im witterungsgesch├╝tzten Bereich sichtbar und macht die Bauweise damit f├╝r die ├ľffentlichkeit erlebbar. Holz bindet CO2 und ist deshalb bei umweltbewusstem Bauen der bevorzugte Werkstoff. Richtig angewandt ist die Lebensdauer eines Holzhauses mindestens so gro├č wie die eines sehr gut gebauten massiven Hauses.

Energiegewinnung und Energietanken: Photovoltaikelemente in der Fassade und am Dach erzeugen Strom (32kWp) und k├Ânnen mehr als die H├Ąlfte des Stromverbrauchs der Raiffeisenbank Gunskirchen decken. Mit einer in den Zubau integrierten eigenen Ladestation bietet die Raiffeisenbank Gunskirchen auch Tankstellen f├╝r E-Autos und E-Bikes aus der Region.

Gr├╝n im Innen- und Au├čenraum: Eine begr├╝nte Au├čenfassade verbessert das Mikroklima f├╝r Passanten, Kunden und Mitarbeiter und etablieren die Raiffeisenbank Gunskirchen als Trendsetter in zeitgem├Ą├čer B├╝roraumgestaltung. Denn Studien beweisen, dass gro├čfl├Ąchige Pflanzen nicht nur das Raumklima entscheidend verbessern, sondern auch das Wohlbefinden und die Produktivit├Ąt der Arbeitenden wesentlich erh├Âhen.

Aufwertung des Bestandes: Das bestehende Geb├Ąude wird durch gezielte Eingriffe aufgewertet und f├╝r die n├Ąchsten Jahrzehnte fit gemacht. Auch das ist ein Beitrag zur umfassenden Nachhaltigkeit, denn in den Bestandsbauten steckt jede Menge ÔÇÜgraue EnergieÔÇś. Der neue, attraktive und witterungsgesch├╝tzte Zugang zu den Arkaden wertet dar├╝ber hinaus den ├Âffentlichen Raum auf und macht so das zu Fu├č gehen attraktiver. ├ťberdachte Fahrradabstellpl├Ątze bieten erh├Âhten Komfort f├╝r Kunden und Mitarbeiter. Durch Umstellung auf LED-Lampen konnte bereits letztes Jahr eine Ersparnis von 1.882,79 Euro erwirtschaftet werden. Der Anschluss an das lokale Fernw├Ąrmenetz, energiesparende Klimatisierung der Serverr├Ąume und der Einsatz von energieeffizienten Multifunktionsger├Ąten z├Ąhlen ebenfalls zu den bereits umgesetzten Ma├čnahmen.