Insekten sind IN ÔÇô Volkssch├╝ler legen neue Blumenwiesen an

- Zur├╝ck zur ├ťbersicht

Was haben die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Volksschulen von Gunskirchen und Pichl bei Wels gemeinsam? Sie finden Insekten super und wollen mit selbstangelegten Blumenwiesen die Insektenvielfalt sch├╝tzen, die f├╝r unsere Natur so wichtig ist. Die Raiffeisenbank Gunskirchen und das Umweltcenter sponsern die jungen G├Ąrtner mit einem finanziellen Zuschuss und stellen dar├╝ber hinaus kostenlos ungenutzte Rasenfl├Ąchen vor der Hauptanstalt in Gunskirchen und vor der Bankstelle Pichl zur Verf├╝gung.

Insekten sind IN ÔÇô Gunskirchen

Nach mehr als zwei Jahren Vorbereitung war es am 10. Mai 2021 endlich soweit: Die 3. Und 4. Klassen der Volksschule Gunskirchen konnten im Rahmen ihres Projektes Insekten sind IN, die f├╝r die Insekten so wichtigen Blumenwiesen in Gunskirchen anlegen. Die Kinder haben mit ihren Lehrerinnen im Unterricht viel dar├╝ber erfahren, wieso die Natur und auch wir Menschen auf Insekten angewiesen sind. Dieses Wissen wurde in der Praxis gleich angewandt: Auf Fl├Ąchen, die von der Marktgemeinde Gunskirchen und der Raiffeisenbank Gunskirchen zur Verf├╝gung gestellt wurden, werkten die jungen G├Ąrtner mit viel Einsatz, um die Erde optimal mit Sand vorzubereiten und die Blumensamen auszus├Ąen. Nach erfolgreichem Abschluss der gemeinsamen Arbeiten an der Blumenwiese lie├čen die Kinder umweltfreundliche Luftballons best├╝ckt mit kleinen Samens├Ąckchen fliegen, in der Hoffnung, dass m├Âglichst viele davon in der Natur aufgehen. Mit Samenp├Ąckchen f├╝r zu Hause ausgestattet, freuen sich die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler nun auf das Ergebnis ihrer Bem├╝hungen.

Projekt Blumenwiese ÔÇô Pichl bei Wels

Gemeinsam mit der Marktgemeinde Pichl bei Wels hat die Volksschule ein Projekt ├╝ber das Mostlandl Hausruck gestartet, um im Ortskern eine bl├╝hende Blumenwiese anzulegen. Die Raiffeisenbank Gunskirchen Bankstelle Pichl stellt daf├╝r eine bisher ungenutzte Rasenfl├Ąche zur Verf├╝gung, die Marktgemeinde hat die Fl├Ąche bearbeitet und zum Ausstreuen der Blumensamen vorbereitet. Die Kinder haben unter Anleitung vom Mostlandl Hausruck kleine Samenbomben gebastelt, die am 28. April 2021 zum Einsatz kamen. In einer gemeinsamen Aktion haben die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler die Samenbomben auf die vorbereitete Fl├Ąche geworfen und hoffen nun auf eine tolle, bunte Wiese, die von der Volksschule bew├Ąssert, gepflegt und gem├Ąht wird.