Zur├╝ck zur ├ťbersicht

Windpark in Munderfing

Die Errichtung des Windparks Munderfing in Ober├Âsterreich durch die Gemeinde bedeutet f├╝r die st├Ąndig wachsende Region saubere Energie f├╝r Generationen. Alleine durch diesen Windpark, bestehend aus f├╝nf Windr├Ądern, kann der Strombedarf von nahezu 10.000 Haushalten gedeckt werden. Dies bedeutet in Zahlen eine Jahresenergie-Produktion von 32 Mio. kWh bei einer Gesamtleistung von 15 Megawatt. Durch den geringen Fl├Ąchenverbrauch und die unersch├Âpfliche, kostenlose Windenergie hat die Gemeinde Munderfing einen Meilenstein in Sachen erneuerbarer Energie und Versorgungssicherheit gelegt. Ziel ist es, in 30 Jahren den gesamten Energieverbrauch der Gemeinde (Haushalte, Unternehmen, Land- und Forstwirtschaft usw.) zu decken.

https://www.munderfing.at/kundenservice/wirtschaft/windpark-munderfing/

Umweltwirkung:  Der Windpark Munderfing erspart der Umwelt j├Ąhrlich 1.184 Tonnen CO2 jedes Jahr.

Weitere nachhaltige Aspekte des Projektes: Der Windpark Munderfing ist der erste, der sich mehrheitlich im Besitz einer ├Âsterreichischen Gemeinde befindet und eine besondere Art der B├╝rgerbeteiligung forciert.

Unsere finanzierten Projekte tragen alle einen Teil dazu bei, die Sustainable Development Goals (kurz SDGs oder Global Goals) der Vereinten Nationen (UN) umzusetzen. Die SDGs haben f├╝r alle Staaten der Welt G├╝ltigkeit. Sie bilden den Rahmen f├╝r nachhaltige Entwicklung auf wirtschaftlicher, ├Âkologischer und sozialer Ebene. Ein schonender Umgang mit Ressourcen, verantwortungsvolle Sozialstandards oder die Reduktion von klimasch├Ądlichen Gasen wird von allen Staaten eingefordert.

N├Ąhere Informationen ├╝ber die SDGs allgemein Home | Sustainable Development und die SDG in ├ľsterreich gibt es bei SDG Watch oder bei der Austrian Development Agency.